Selbstverständnis

In den Leistungsbereichen nach den Sozialgesetzbüchern stehen die dort tätigen Einrichtungen und Träger ständig vor neuen Herausforderungen.
Die Refinanzierung der Leistungen wird immer ungewisser, der Dokumentationsaufwand steigt, Rahmenbedingungen verändern sich ständig und der eigene fachliche Anspruch sowie die eigenen, häufig im Leitbild formulierten Ideen sollten ebenfalls im Blick bleiben.

Veränderte fachliche und finanzielle Anforderungen machen konzeptionelle Neuausrichtungen erforderlich, die nicht selten mit einem Überdenken der Organisationsstruktur und der Standorte einhergehen.

Es verändern sich die Ansprüche an das Finanz- und Leistungscontrolling, an systematische Steuerungsmöglichkeiten sowie an Managementsysteme, die möglichst alle Anforderungen erfüllen und darüber hinaus flexibel sein sollen, so dass auch künftige Veränderungen zeitnah und möglichst einfach integrierbar sind.

Dies alles ist neben dem – ohnehin schon umfangreichen – „Alltagsgeschäft“ zu bewältigen.

Wenn Sie an einer Stelle dieser Aufgaben und Prozesse Unterstützung benötigen: sprechen Sie mich an.

Gemeinsam finden wir kreative, unerwartete und für alle tragfähige Lösungen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen und so Ihre Organisation voranbringen.

© 2010 Andreas Herbert Kontakt