Profil

Beraterprofil

Diplom-Controller für NPO

Diplom-Pädagoge (Studienschwerpunkt Erwachsenenbildung)

Diplom-Sozialpädagoge (Studienschwerpunkt: Soziale Organisation)

Berufener Auditleiter DIN EN ISO 9001 der DQS Deutsche Gesellschaft für Zertifizierung von Managementsystemen mbH, Frankfurt und der ProCumCert GmbH Frankfurt

Langjährige Berufspraxis in Einrichtungen der Hilfe für Menschen mit Behinderung, beim Landeswohlfahrtsverband Hessen sowie im Bereich Erwachsenenbildung

Seit 2010 selbständiger Unternehmensberater (seit 2001 berufsbegleitend)

Beratungsschwerpunkte

Verhandlungen von Leistungen / Fachberatung / Konzeptentwicklung

  • Analyse und Aufbereitung der Finanz- und Leistungsdaten für Verhandlungen / Anträge zur Drittmitteleinwerbung bei Kostenträgern der öffentlichen Hand sowie Stiftungen (Vergütungen, Investitionen, Projekte – beratend oder ausführend)
  • Auf Wunsch Durchführung von Verhandlungen nach SGB XII mit öffentlichen Kostenträgern (Vergütungen, Investitionen, Projekte)
  • Fachliche Beratung zur (Weiter-)Entwicklung von Angebotskonzeptionen

Controlling

  • Analyse und Beratung zur Weiterentwicklung von Controlling-Systemen
  • Unterstützung bei Aufbau oder Weiterentwicklung eines integrierten Finanz- und Leistungscontrolling

Begleitung von Organisations- und Qualitätsentwicklungsprozessen incl. Projektplanung

  • Zielorientierte Moderation von Workshops für Führungskräfte zur Entwicklung von Unternehmens- und Qualitätszielen sowie zur strategischen Positionierung
  • Beratung und Unterstützung bei Organisationsentwicklungsprozessen sowie Einführung und Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen
  • Hinführung auf dem Weg zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001
  • Begleitung von Projektteams und zielorientierte Moderation von Projektgruppen
  • Unterstützung bei der Projektplanung sowie Projektbegleitung bei der Einführung von Integrierten Managementsystemen (Qualitätsmanagement, systematische Personalentwicklung, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Umwelt- und Energiemanagement, Datenschutz und Datensicherheit inklusive IT, Risikomanagement, Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility etc.)
  • Beratung zu Möglichkeiten und Anforderungen bei Umstellung auf eine personenorientierte (personenzentrierte) Leistungsgewährung – sowohl fachlich als auch zu sich ergebenden Änderungsbedarfen für die Organisation (Prozesse und Verantwortlichkeiten, Struktur der Ablauforganisation etc.)

Zu o.g. Themenbereichen biete ich Beratung, Unterstützung, Begleitung, Koordination, Moderation sowie Schulung von MitarbeiterInnen und / oder „Training on the Job“.

© 2010 Andreas Herbert Kontakt