Organisationsentwicklung

Jede Organisation ist nur so gut wie die Strukturen, die sie tragen. Diese Strukturen bestimmen, wie weit die MitarbeiterInnen ihr Potenzial entfalten können. Dies können sie am besten dann, wenn sie sich mit der Organisation identifizieren und einen Sinn in ihrem Tun erkennen.

Das Ziel von Organisationentwicklung ist es, Arbeitsabläufe zu optimieren, Machtstrukturen innerhalb von Teams neu auszurichten sowie über einen hohen Grad der Identifikation und Selbstverwirklichung die Arbeit menschlich und sinnstiftend zu gestalten. Weiterhin können Flexibilität, Veränderungsbereitschaft und Innovationsfähigkeit in Ihrer Organisation und dadurch des Unternehmens selbst erhöht werden. Damit Arbeit Spaß macht und das beste Ergebnis im Sinne des Auftrags erzielt werden kann.

Aus meiner Sicht sollte systematischer Organisationsentwicklung ein ganzheitlicher Managementansatz zu Grunde liegen, der alle relevanten Dimensionen für das jeweilige Unternehmen einbezieht.

© 2010 Andreas Herbert Kontakt